Rotkohl-Quiche mit Schafskäse

Rotkohl-Quiche mit Schafskäse

Rotkohl einmal anders, hier kommt eine superleckere Rotkohl-Quiche. Probieren Sie es aus!

 

 

 

Rotkohl gehört zu den wärmenden Herbst-und Wintergemüsen.

Doch nicht nur als Beilage schmeckt er richtig gut.

 

 

 

 

 

 

Zutaten für eine Quicheform

Teig:
200 g Mehl (Typ 1050 oder Vollkorn)
100 g Butter
1⁄2 TL Salz
5 EL kaltes Wasser


Belag:
400g Rotkohl
1 kleine Zwiebel
2 EL Olivenöl
150ml Gemüsebrühe
2 Eier
200 ml Sojasahne, o.ä.
Salz, Pfeffer
Kräuter der Provence
200 g Schafskäse
Evtl. 1 EL Sonnenblumenkerne

Zubereitung:
Aus oben genannten Zutaten einen Teig kneten. Rotkohl putzen, Strunk entfernen, klein schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln und im Olivenöl andünsten. Rotkohl und Gemüsebrühe zugeben, ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Etwas abkühlen lassen. Inzwischen eine Quicheform mit dem Teig auslegen, Teigrand rundum hochziehen. Rotkohl auf dem Teig verteilen, mit Kräutern der Provence bestreuen. Eier und Sojasahne verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Rotkohl geben. Quiche im Ofen bei 180 Grad backen, ca. 40 bis 50 Minuten. In den letzten 10 Minuten Backzeit zerbröselten Schafskäse über die Quiche streuen. Vor dem Servieren die Sonnenblumenkerne über die Quiche geben.
Schmeckt auch kalt sehr lecker!

Das Rezept können Sie >>> hier als PDF herunterladen.

NACH_OBEN
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.