Mediterraner Brotsalat

Mediterraner Brotsalat

in 20 Minuten zubereitet!

Haben Sie Brot übrig, das schon etwas hart geworden ist?

Liegt noch eine halbe Avocado im Kühlschrank oder läuft der Mozzarella bald ab?

Mit diesem mediterranen Salat können Sie auf wunderbare Weise Ihre Reste verwerten und alle essen gerne noch eine Portion essen. So ist tatsächlich das Rezept zu meinem mediterranen Brotsalat entstanden.
Dabei war mir, wie immer, wichtig, dass das Rezept ganz einfach und fix zubereitet ist. Herausgekommen ist eine herrlich frisch schmeckende, basenreiche Mahlzeit, die angenehm sättigt.
Dabei lässt sich der Salat auch prima in die Arbeit mitnehmen.
Natürlich passt dieser aromatische Brotsalat auch zu vielen Anlässen sehr gut, beispielsweise zum Grillen oder zu einem lauen Sommerabend, wenn Sie lieben Besuch bekommen. Ganz schnell haben Sie auf diese Weise ein leckeres Essen zubereitet.



 

Leckerer Brotsalat

Zutaten (2-3 Personen):

150 g Blattsalat
½ Avocado
¼ Salatgurke
2 Handvoll Cherrytomaten
3 Frühlingszwiebeln
1 -2 Mozzarella
2-3 Scheiben altes (Vollkorn-) Brot
4 EL Balsamico
3 EL Rapsöl
Kräutersalz
1 TL mittelscharfer Senf
Frisches Basilikum nach Geschmack

Zubereitung:

Blattsalat waschen und trocken schleudern. Avocado halbieren, schälen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Die Gurke waschen und in Stücke schneiden. Cherrytomaten waschen und halbieren. Den Mozzarella abtropfen lassen, mundgerecht zerteilen. Das Vollkornbrot in kleine Stücke schneiden. Aus den restlichen Zutaten (bis auf das Basilikum) ein Dressing herstellen. Die Salatzutaten vorsichtig mischen und das Dressing darüber verteilen. Basilikumblätter in feine Streifen schneiden und darüber geben.

Brotsalat 

Das Rezept können Sie sich  >>> hier als PDF herunterladen.

NACH_OBEN
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.