Zucchinipizza

Zucchinipizza

ein leichtes Sommeressen!

 

 

Warum Zucchini nicht mal als saftigen Pizzaboden verwenden?
Mit diesem Rezept, das ganz ohne Ei auskommt, gelingt es leicht und schnell!

 

 

 

 

 

Zucchinipizza

Zutaten:  (ergibt 2 Stück)

1 große Zucchini
1-2 EL Chiasamen
Salz, Pfeffer
½ Aubergine
1-2 Tomaten
Kräuter der Provence
ca. 100g geriebener Käse

Zubereitung:

Zucchini waschen und fein raspeln. In ein Sieb geben und etwas ausdrücken. In einer Schüssel mit den Chiasamen vermischen, würzen und 10 Minuten quellen lassen. Die Aubergine und Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Die Zucchiniraspel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und zu 2 Pizzaböden formen. Mit Auberginen- und Tomatenscheiben belegen, mit den Kräutern der Provence bestreuen. Zum Schluss den Käse darüber geben und im Ofen bei 180 Grad ca. 15 bis 20 Minuten knusprig bräunen.

Tipp:
Statt der Chiasamen können auch Leinsamen verwendet werden.
      

Das Rezept für dieses vegetarische Pfannengericht können Sie sich  >>> hier als PDF herunterladen.

NACH_OBEN
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.