Feldsalat mit Ofengemüse

Ofengemüse auf Feldsalat

Feine Kombi aus erfrischendem Salat und wärmendem knusprigen Gemüse!

Feldsalat, der Wintersalat mit Vitamin C, Vitamin A, Folsäure und Calcium, bildet hier die Basis für feines Ofengemüse aus Kürbis und Roten Beten. Im Dressing harmoniert Rapsöl mit Kürbiskernöl und kann entweder rein basisch mit Zitronensaft oder mit Balsamico hergestellt werden. Wer mag, kann natürlich noch Kürbiskerne als Topping über den Salat geben.

 

 

 

 

 

Zutaten ( 2-3 Portionen):

120 g Feldsalat
1 rote Zwiebel
1/4 Hokkaido-Kürbis
1 Rote Bete
Olivenöl, Kräuter der Provence
Dressing:
2-3 EL Balsamico bzw. Zitronensaft
1 TL Senf
Je 1 1/2 EL Rapsöl und Kürbiskernöl
Kräutersalz

 

Zubereitung:

Den Kürbis waschen, vierteln und die Kerne entfernen. Anschließend das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Roten Bete schälen, kurz abwaschen, ebenfalls in kleine Stücke schneiden (Küchenhandschuhe anziehen). Kürbis und Rote Bete auf zwei verschiedene, mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen (sonst verfärbt sich der Kürbis beim Mischen). Das Gemüse jeweils mit etwas Olivenöl und Kräuter der Provence vermengen. Im Ofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten garen.  In der Zwischenzeit den Feldsalat waschen und trocken schleudern. Die Zwiebel schälen und fein schneiden. Das Dressing aus Zitronensaft, Kräutersalz und Öl herstellen, dann ist es basisch oder mit Senf, Balsamico, Kräutersalz und Öl. Den Feldsalat mit der Zwiebel und der Salatsauce mischen und das warme Gemüse darauf verteilen.

Das Rezept können Sie sich  >>> hier als PDF herunterladen.

NACH_OBEN
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.