Ich mit Melone

Genussvolles, gesundes Essen an heißen Tagen - so geht´s!

5 Tipps, wie Sie Ihren Körper an heißen Tagen bestens versorgen und aktiv bleiben!

Morgens den Geruch der noch kühlen frischen Luft einatmen und abends lange draußen sitzen - das ist Sommer!
Dazu ein leckeres Essen und erfrischende Getränke - am besten auf der Picknickdecke unter einem schattigen Baum oder am See...

Was schmeckt Ihnen denn an heißen Tagen?
Wahrscheinlich eher kein schwerer Braten oder Auflauf mit dicker Bechamelsauce?
Wie wäre es mit einem leichten, genussvollen Essen? Einem, das unseren Körper entlastet, weil es weniger Energie bei der Verdauung braucht. Einem Essen, das Nährstoffe liefert, aber nicht beschwert.

Ich habe Ihnen hier 5 Tipps zusammengestellt, wie Sie sich an heißen Tagen genussvoll versorgen können.

 

 

 

  1. Trinken Sie reichlich Infused Water
    Das A und O an heißen Tagen - viel trinken!
    Eine wunderbare und auch günstige Möglichkeit, für genügend Flüssigkeit zu sorgen, ist Infused Water.
    Dafür wird stilles bzw. Leitungswasser (vorausgesetzt, es ist qualitativ in Ordnung) mit Kräutern und/oder verschiedenen Früchten versetzt. Diese können gerne auch geeist sein.

    Klicken Sie hier, um frische Ideen für Ihr Infused Water zu bekommen

  2. Genießen Sie wasserreiche Sommerfrüchte
    Bei mir steht gerade die eisgekühlte Wassermelone hoch im Kurs. Ob pur oder in Kombination, beispielsweise mit Schafskäse und frischem Basilikum, einfach himmlisch.
    Prima geeignet sind natürlich auch andere Melonenarten, die sich wunderbar für erfrischende Salate eignen.
    Hier geht´s zum Salatrezept mit Futuromelone und viel Koriander

    Weitere Obstsorten, die viel Wasser enthalten, sind Beeren und Kirschen.

  3. Essen Sie sommerreifes Gemüse
    Vor allen Dingen als Rohkost oder auch als kalte Suppen erfrischen Sommergemüse wie Gurken, Paprika und Tomaten. Sie liefern unserem Körper viel Flüssigkeit und wertvolle Vitalstoffe.
    Bevorzugen Sie im Sommer vegetarische Gerichte, da sie meist leichter verdaulich sind. Günstig sind z. B. ein Couscous-Salat oder ein Nudelsalat, beides mit frischem Gemüse, Kräutern, Zitronensaft und Olivenöl ein Hochgenuss. Hier haben Sie unendliche Variationsmöglichkeiten.
    Probieren Sie doch einmal zur Abwechslung ein Vitamin C-reiches Blumenkohl-Couscous, für´s Rezept klicken Sie hier

    Eine kalte Gurkensuppe oder eine klassische Gazpacho mit Tomaten und Zwiebeln sind ebenfalls eine gute Empfehlung an heißen Sommertagen.
    Und wenn´s zum Grillen geht, können Sie Auberginen, Champignons, Maiskolben, Paprika, Zwiebeln und Zucchini, ganz fix mit Olivenöl einpinseln, mit Kräutern würzen und auf den Grill legen. Zusammen mit Schafs- oder Grillkäse oder einem leckeren Dip ein Hochgenuss.

    Möchten Sie wissen, welches Obst oder Gemüse gerade Saison hat? Dann holen Sie sich meinen Saisonkalender zum Download für Sie
    Jetzt herunterladen
  4. Ernten Sie frische, aromatische Kräuter, Kresse und Sprossen
    Im Garten, auf dem Balkon oder auf der Fensterbank - so haben Kräuter immer Saison.
    Nutzen Sie die diese tollen Vitaminquellen, die für ein besonderes Aroma sorgen, so oft es geht. Ob im Salat, im Gemüse, in der Suppe, einfach auf dem Butterbrot oder auch in Ihrem Infused Water, frische Kräuter und Sprossen passen immer.
    Einen kleinen Überblick, welches Kräutlein zu welchem Gericht passt, finden Sie hier


  5. Fettarme Milchprodukte
    Haben Sie Lust auf eine leichte Erfrischung?
    Ein erfrischender Frucht-Buttermilchshake oder einfach frische Früchte/Obstsalat mit Joghurt eignen sich bestens dazu. Übrigens können Sie aus pürierten Früchten ein ganz vorzügliches Eis selbst herstellen - und Sie wissen genau, was drin ist.


____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Genussvoll essen - Energie gewinnen - an Gewicht abnehmen

Mein Herbstprogramm 2022 für Sie

Ernährungskurs „Ich nehme ab“
- Der Erfolgskurs mit max. 10 Teilnehmer:innen
- Kleine Gruppe in herzlicher Atmosphäre, in Gräfelfing, ca. 3 Monate, 12 Treffen
- Die 12 bewährten Schritte der Deutschen Gesellschaft für Ernährung verknüpft mit meiner Expertise als Ernährungswissenschaftlerin

Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier


Basenfasen-Energiekick für den Winter

- Begleiteter Onlinekurs mit Ernährungsprogramm und Rezepten
- 1 Woche mit 2 Zoom-Terminen
- Fokus auf leckerem Obst, frischem Gemüse und knackigen Salaten

Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier

 

 



 

 

 








 

 

 

NACH_OBEN
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.